netherlands

AMSTERDAM im Mai 2012. Gouda-City. Aber nicht nur. Es gibt auch Burger-Spender und Automaten für frittiertes Allerlei, Fischbrötchen, Pfannekuchen und ne Menge kleiner, schnuckeliger Bars, Cafés, …und Fahrräder!

Zum Käse: Alles mehr oder weniger Gouda (hat aber leider touristische Gründe, so schlecht ist die Käsekultur dieses Landes definitiv nicht! ; ) Man bekommt ihn in allerlei Farben, Geschmacksrichtungen, Altersstufen, manchmal auch aus Ziegen- oder Schafsmilch und meistens mit Senf. Und dann ist da noch etwas, das schmeckt wie geräucherter Scheiblettenkäse in Wurstform (ich lasse das mal so im Raum stehen, könnt ja mal hinfahren und es probieren, da bei dem Blumenmarkt sind 2 Touri-Käse-Läden wo man sich wunderbar durchprobieren kann)

Nun zu weiteren Kuriositäten: Dem Burgerspender! Euro rein…Burger raus.

Fritieren tun sie eh ganz gerne und packen es dann in Labberbrötchen. Fisch gibts in der gleichen Art Brötchen

Hier frittieren sie Käse und machen Kartoffelbrei mit Möhren dazu. Das ist dann ‘Traditionelle Holländische Küche’

Aber das soll jetzt nicht alles so negativ wirken, hier die Höhepunkte:

Pfannekuchen (Pannekoeken) mit Käse, und Sirup, UND mit Zwiebeln, Pilzen, Pinienkernen und Pesto!

Dann gibts da noch Poffertjes

Stroopwafels (Honig- bzw Karamellwaffeln)

Tolle Sache, frisch belegte Brote!

Mein Lieblingscafé!

Hier noch ein Tip für einen abgefahren bunten Schuppen mit Nord Afrikanisch – Mittelöstlicher Küche. Bazar auf dem Albert Cuyp Market.

Und nicht zu vergessen: Hagelslag (Schokostreusel als Brotbelag) und Vla (Pudding zum Gießen aus dem Tetrapack)!

 

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: